Fachtag 2015

Der Fachtag Kinder.Stiften.Zukunft MOL fand am 13.11.2015 zum 2. Male im Strausberger STIC statt. Damit knüpfte das Transferkonzept der Bertelsmann Stiftung an den vergangenen Fachtag 2012 sowie an die erfolgreichen Fachforen 2014 an.

Fotos der Veranstaltung ansehen

 

 

 

09:00 Uhr

Begrüßung

Diesmal widmete sich der Fachtag der Kooperation zwischen Kinder-, Jugend- und Sozialeinrichtungen und wirtschaftlichen Akteuren ganz im Sinne der Berufsorientierung und –vorbereitung. Der Fachtag startete mit Grußworten des Landrates Gernot Schmidt. Durch das Programm führte als Moderatorin Simona Koß, Sprecherin des Arbeitskreises Schule/ Wirtschaft MOL (MdL SPD).

IMG 9449

 

9:15 Uhr

Grußwort und Input

Vorstellung der Brandenburger Richtlinie zur Berufsorientierung und Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit / INISEK I und dem Türöffner Netzwerk, Regina Schäfer
Leiterin Abt. 3 MBJS Brandenburg

IMG 9457

Zusammenfassung

  • Berufs- und Studienorientierung als zentrale Pflicht des Bildungssystems
  • Individuelle Bedürfnisse der Jugendlichen müssen berücksichtigt werden
  • Schaffung eines systematischen Handlungsrahmens unter Berücksichtigung der Erkenntnisse der Berufswahlforschung, der Anforderungen der  Arbeitswelt, der Veränderungen in den Rahmenlehrplänen der Primär- und Sekundärstufe als auch individueller Bedürfnisse
  • Sukzessive Umsetzung bis hin zur finalen Realisierung als Landesstrategie bedarf: Personal- und Unterrichtsentwicklung in der Schule, Umsetzung von Quälitätsstandards, Zusammenarbeit mit regionalen Netzwerken etc.
  • Qualitätsgespräche mit den Schulräten sowie eine Kooperation mit der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit unterstützen den Prozess
  • Die Brandenburger Landesstrategie zur Berufs- und Studienorientierung wird ab dem Schuljahr 2015/16 umgesetzt.

Den gesamten Projektbericht, die Ankündigungen der Landesstrategie in den Amtsblättern Nr. 5 und Nr. 8 des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport sowie eine Übersicht aller Kontaktdaten finden Sie hier.

 

9:45 Uhr

Coaching Projekt des Landkreises Best Practice

Wie können sich Kooperationen zwischen Bildungseinrichtungen und der lokalen Wirtschaft ganz konkret gestalten?
Ein Erfahrungsbericht aus dem Landkreis MOL.  
Carsten Hiller, Coach im Rahmen von Kinder.Stiften.Zukunft. MOL
Marion Wennicke, Schulsozialarbeiter Anne-Frank Oberschule Strausberg

IMG 9459

Zusammenfassung

  • Was? – Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit verbessern, Förderung von Selbstbewusstsein, Übernahme von Verantwortung seitens der Betriebe
  • Wer? - SchülerInnen ab der 9. Klasse
  • Wie? – Aufbau eines Stammtisches, Coaching der Jugendlichen, Organisation von Workshops etc.

Den gesamten Projektbericht finden Sie hier.

 

10:15 Uhr

Referat  - „Vom kleinen Forscher zum Meister!“ Die IHK als Wegbegleiter und Dienstleister

Silke Hartwig, Teamleiterin Beratung im Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung der IHK Ostbrandenburg

IMG 9475

Zusammenfassung

  • Wachsende Herausforderungen des Arbeitsmarktes aufgrund Geburtendefizit, Überalterung und Abwanderung von Fachkräften
  • IHK als Koordinator des „Haus der kleinen Forscher“ seit 2009 mit Fortbildungen für pädagogisches Fachpersonal und Workshops zu         naturwissenschaftlichen Themen
  • Aktive Partnerschaft zwischen Schule und Wirtschaft: Praktikumsbörse, Berufsorientierungstournee, Berufsorientierungsportal (BOP) und der         Onlineplattform „Schule sucht Partner“

Den gesamten Vortrag als Powerpointpräsentation finden Sie hier.

 

11:00 Uhr

Partizipation und Unternehmergeist in der ländlichen Entwicklung - der Beitrag von LEADER zur Fachkräftesicherung

Grit Körmer, Regionalmanagerin der LAG Märkische Seen e.V.

IMG 9485

Zusammenfassung

  • Partizipation, Eigenverantwortung und Unternehmergeist als Kernpunkte des Programms
  • Soziales Engagement von Unternehmen zu fördern und diese regional zu integrieren
  • Einteilung in 3 Handlungsfelder: Handlungsfeld 2 = Regionale Ökonomie nachhaltig fördern – Perspektiven für Fachkräfte sichern
  • Bildungs- und Begegnungsstätten erlebbar gestalten

Den gesamten Vortag sowie den Projektbericht finden Sie hier.

 

11:30 / 12:00 Uhr

Kurzvorstellungen für das Speed Dating / Speed Dating im Foyer

Teilnehmer und Angebote

Fotos ansehen


1.    Ausbildungsnetzwerk des Bauernverbandes Märkisch-Oderland e.V. --> Angebote

2.    Bildungszentrum der Handwerkskammer Frankfurt/Oder --> Angebote

3.    Internationaler Bund Berlin-Brandenburg gGmbH --> Angebote

4.    Kompetenzagentur MOL – Stiftung SPI, Niederlassung Brandenburg Nord/West --> Angebote

5.    Mentoring MOL – Arbeitskreis Schule + Wirtschaft MOL --> Angebote 1 / Angebote 2

6.    Lotsendienst für ExistenzgründerInnen Märkisch-Oderland --> Website

7.    STIC – Wirtschaftsförderung für Ostbrandenburg --> Website

 

 

Projektbörse

Die Projektbörse zeigt aktuelle Angebote und Nachfragen von Vereinen und Unternehmen.

Sie möchten dabei sein?

Stellen Sie Ihr Profil / Projekt als Verein oder Unternehmen dar (Word-Vorlage zum Ausfüllen): Vorlage für Vereine | Vorlage für Unternehmen

 

Projekt
Angebot/Nachfrage
Verein/Ort
Wir benötigen: Baumaterialien sowie nicht mehr benötigte Bauwagen
Oderlandkids e.V., Zechin
Wir bieten: unser Mobil mit Bühne, Soundanlage und kompletter Ausstattung
Wir benötigen: LKW-Fahrer zur Mobil-Umsetzung, technische Dienstleistungen, Ausstattungsgegenstände
KKJR Mol e.V., Seelow
Wir bieten: Sozialkompetenz- und Teamtrainings, Hochseil- und Kistenklettern, Gesundheitsförderung, Bus
Wir benötigen: Finanzielle Unterstützung der Betreuerausbildung
AWO-Tours Kinder- und Jugendreisen, Strausberg
Wir benötigen: Unterstützung bei der Sanierung der vorhandenen Gebäude
Wir bieten: Verbesserung der Berufsorientierung von Jugendlichen in der Schule
Jugendschule Strausberg e.V.
Wir bieten: Kulturelle Darbietungen, Praktika, Mitarbeiter-Workshops, Gartengestaltung, Kunst an Baumaterialien
Wir benötigen: Finanzielle Zuwendung für Werbung, Mal- und Bastel-Material, Stoffe, Instrumente, Brennholz
KULTURWERK am Hügel, Alt Rosenthal
Wir benötigen: Baumaterialien, Werkzeuge, Farben, Gartengeräte, Tablets
Wir bieten: Spendenbescheinigungen, Hilfe nach Absprache
SocialArt e.V., Lietzen
Wir bieten: Kulturelle Darbietung Tanz von 4 - 60 Min. über das gesamte Jahr
Wir benötigen: Finanzielle Zuwendung für Material, Requisiten, Stoffe etc.
Tanztheater Strausberg

 

Unternehmen
Angebot/Nachfrage
Ort
Wir bieten: Ausflugsziel, Baumaterialien, Finanzielle Unterstützungen, Absaugen von Sandkastensand, Spenden von Büchern
Wir benötigen: Steigerung unseres Bekanntheitsgrades, Image-Verbesserung, Stammkunden, Fachkräftesicherung
Rüdersdorf
Wir bieten: Finanzielle Förderung, Ausbildungsförderung
Wir benötigen: Nutzung als Werbepartner, Kundenbindung
Strausberg

Die Veranstalter, der Landkreis Märkisch-Oderland, die LAG Märkische Seen e.V. und der Kreis-, Kinder- und Jugendring Märkisch-Oderland e.V. gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung sowie weiteren Unterstützern freuen sich sehr, dass mit dieser Veranstaltung ein Meilenstein für die Vernetzung und Unterstützung von Non-Profit Organisationen im Kinder- und Jugendbereich, Wirtschaftsunternehmen und Verwaltung in Märkisch-Oderland gelegt werden konnte.

Die Bertelsmann Stiftung über den Fachtag 2012 in MOL

 

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN".

Sample image

Gefördert wird die Weiterführung des Kinder.Stiften.Zukunft Prozesses vom 1.8. bis zum 31.12.2014. Die Förderung erfolgt durch den Lokalen Aktionsplan für ein starkes und vielfältiges Märkisch-Oderland.